Die JU Weilburg veranstaltete am Samstag, den 03.09.2022 gemeinsam mit vielen Mitgliedern und freiwilligen Unterstützern der CDU in Weilburg, Weinbach, Runkel und Löhnberg entlang der Lahn einen Clean Lahn Day. Tatkräftig unterstützt wurde diese Aktion durch den Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und den Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister.

An Rad- und Fußwegen entlang der Lahn konnte somit einiges an Müll und Unrat eingesammelt werden.
„Das war ein echter Erfolg! Wir haben schon während unserer Aktion sehr viel Lob erhalten. Kanufahrer haben uns applaudiert, Radfahrer haben uns ein Dankeschön zugerufen und manch ein Mitbürger hat direkt etwas mitgeholfen“, so Mathis Klapper, Vorsitzender der JU Weilburg.
Die Aktion Clean Lahn Day ist in diesem Jahr durch die JU Weilburg in Form eines Pilotprojekts ins Leben gerufen worden. Hierdurch soll ein Zeichen für den Umweltschutz und den wichtigen Umgang mit der Müllentsorgung gesetzt werden. Durch gemeinsame Überlegungen kam die Lahn in den Fokus als Ort des Geschehens, da diese in unserem Landkreis für Tourismus, aber auch für die Anwohner sehr wichtig ist. Somit ein sehr guter „Ort“, an dem das Pilotprojekt wachsen kann. Als Zeichen für das gemeinsame Miteinander und das Generationenmanagement von JU und CDU trugen alle Mitwirkende orange Warnwesten mit dem Leitspruch: GEMEINSAM STARK! Durch die Kooperation mit den ortsansässigen Bauhöfen und den Organisatoren war gewährleistet, dass der eingesammelte Müll anschließend fachgerecht entsorgt wurde.

„Möglich ist so etwas durch engagierte Personen, die sich bereit erklären, den Weg für solch ein Projekt zu ebnen und die Organisation vor Ort übernehmen“, so Klapper im Gespräch weiter. Dankbar sei er an dieser Stelle für die organisatorische Unterstützung durch den CDU Kreisverband, die vier beteiligten Oberlahnverbände und die Ansprechpartner der mitwirkenden Verbände vor Ort: Andreas Roos in Weinbach, Aileen Nickel in Runkel und Tobias Grän mit Sofie Zitterbart in Löhnberg sowie Mathis Klapper für Weilburg.

« Zu Besuch an der Technikakademie Weilburg!